Närrischer Bürgermeister für Osburg gefordert

Närrischer Bürgermeister für Osburg gefordert

Ösbörja feiern mit lautem Humba Humba Täterä die neue Session. Warum die Hochwaldrebellen bayerisch tanzen.

Osburg "Ihr müsst bei der nächsten Bürgermeisterwahl euer Kreuz einfach bei Helau machen", fordert die erste Vorsitzende der Osburger Besenbinder Eva Michels das Publikum auf. Viele der Narren reagieren auf diese Aufforderung mit heftigem Nicken und Schmunzeln. Der Ortsbürgermeister aus den Reihen der Narren - das wäre ganz nach dem Geschmack der Osburger Karnevalisten und der 150 Gäste, die sich im Vereinshaus des Männergesangvereins versammelt haben. Gemeinsam feiern sie dort nach dem Motto: "Mir Ösbörja machen viel Krach und Radau - Kölle Alaaf und Ösbörsch Helau". Und das Motto ist nicht zu überhören: Denn mit lautem Humba Humba Täterä, zeitgemäß als Technoversion, werden die Auftritte eingeleitet. Das bringt die Narren in ausgelassene Partystimmung. Im Laufe des Abends werden deftige Büttenreden gehalten, so von "Pitta und Mannes" (Lars und Lisa Wagner) und von Eva Michels. Die Kinder- und die Prinzengarde bezaubern mit Tänzen das Publikum , ebenso die "Hochwaldrebellen" mit bayerischem Gauditanz auf Musik von Andreas Gabalier.
Weitere Akteure: Eva Michels (erste Vorsitzende), Sitzungspräsidenten: Norbert Schmidt (Norb), Thomas Wagner (Auge), Eva Michels, Tänze: Kindergarde und Prinzengarde, Trainerinnen: Vanessa Sader und Anne Wollscheid, Tanz "Hochwaldrebellen": Norbert Schmidt, Thomas Wagner, Vanessa Gauer, Michael Fisch, Toni Gauer, Ebbi Jäckels, Reden: Norbert Schmidt, Thomas Wagner, Eva Michels, Lars und Lisa Wagner als "Pitta und Mannes", "Young Generation": Katharina Mergens, Jaqueline Jäckels, Anne Wollscheid, Rebecca Konz, Sketch: Lisa Wagner, Sabine Hardy, Auftritt Gesang: "Tina Turner" Vanessa Gauer, "Wolfgang Petry" Thomas Wagner, Musiker: Jörg Hoffmann, Musikgruppe: "Die Kölschen Jungs".
Termine: Die zweite Kappensitzung findet am 25. Februar ab 19.49 Uhr im Vereinshaus des Männergesangvereins statt. Der Rosenmontagsumzug startet am 27. Februar ab 14 Uhr.
Weitere Fotos, Infos, Berichte und Termine zur Fastnacht unter der Internetseite <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/fastnacht" text="www.volksfreund.de/fastnacht" class="more"%>