1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Närrisches Volk übernimmt Zepter

Närrisches Volk übernimmt Zepter

Igel ist mit der Proklamation des neuen Prinzen- und Kinderprinzenpaares in die Session 2014/15 gestartet. Ortsbürgermeister Franz-Josef Scharfbillig übergab symbolisch den Gemeindeschlüssel für die fünfte Jahreszeit an die Narren.

Igel. Im karnevalistisch geschmückten Saal des Bürgerhauses versammelten sich das närrische Volk und der Igeler Carnevals-Vereins (ICV), um die Proklamation des Prinzen- und des Kinderprinzenpaares der neuen Session zu feiern. Zu Gast waren auch einige befreundete Karnevalsvereine mit ihren Prinzenpaaren. Auftakt der Veranstaltung war nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Uwe Hensel, die Verabschiedung des bisherigen Sitzungspräsidenten Stefan Scharfbillig. Er übergab sein Amt an Ralph Wilmes, der nun durch das abwechslungsreiche Programm führte.
Gemeinsam bedankten und verabschiedeten sich das Prinzenpaar Thomas Ehlenz mit Julia Biwer sowie das Kinderprinzenpaar Sebastian Bach und Jana Henz vom närrischen Volk.
Der neue Sitzungspräsident enthüllte den Orden der Session 2014/15. "Mit unserem Motto ,Ob Hüttengaudi oder Sonnenstrand, Igel ist ein Urlaubsland\' werden wir durch die närrische Zeit ziehen", verkündete Wilmes. Die Tänze der Kinder- und Jugendgarde, des Tanzmariechens Svenja Kugel, der Solotanz von Sebastian Gouin, das Männerballett und die Teenager-Spätlese sorgten für eine tolle Stimmung und viel Applaus.
Im Saal und auf der Bühne wurde zwischen den Darbietungen kräftig geschunkelt.
Höhepunkt der Veranstaltung war natürlich die Proklamation der neuen närrischen Hoheiten, deren Namen bis zum Schluss ein streng gehütetes Geheimnis blieben. Zuerst zog das neue Kinderprinzenpaar mit kleiner Garde in den Saal ein. Annalena I. (Jakobs) vom hellen Petchen und Julian II. (Bach) von den Secundiniern übernahmen die Zeichen ihrer Herrschaft von ihren Vorgängern. Endlich, zu vorgerückter Stunde war es so weit. Die Namen der neuen närrischen Regenten wurden gelüftet. Prinz Rainer I. (Adams) vom Schleiterberg zu Schauinsland und ihre Lieblichkeit Prinzessin Ina I. (Bach) vom Zigeunerwald zogen unter viel Applaus und Orden sowie Küsschen verteilend zur Bühne. Sie begrüßten die Närrinnen und Narren, gaben die Regeln ihrer Amtszeit bekannt und versicherten: "Wir freuen uns auf unser Amt und es wird eine tolle gemeinsame Narrenzeit werden." Ortsbürgermeister Franz-Josef Scharfbillig übergab den symbolischen Gemeindeschlüssel an die Tollitäten, die nun für die nächste Zeit in Igel die Herrschaft übernommen haben.