1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Narrenumzug: Saarstraße ab 14.45 Uhr gesperrt

Narrenumzug: Saarstraße ab 14.45 Uhr gesperrt

Obwohl er auf einer viel kürzeren Route verläuft als der Rosenmontagszug, macht der Abendumzug zahlreiche Sperrungen und Umleitungen nötig. Zur Vorbereitung und Aufstellung des Zuges ist die Saarstraße zwischen Südallee und Hohenzollernstraße in beide Richtungen bereits ab etwa 14.45 Uhr gesperrt.

Die Verkehrsbeschilderung ist zu beachten.
Anliegerverkehr ist in diesem Teil der Saarstraße nur eingeschränkt möglich. Ab etwa 18.30 Uhr sind die auf der Zugstrecke liegenden Straßen für den Verkehr gesperrt und es treten folgende Verkehrsregelungen in Kraft:
Kreuzungsbereich Südallee/Kaiserstraße/Hindenburgstraße: Der Fahrverkehr der Südallee in Richtung Saarstraße/Verteiler Kaiserthermen wird über die Hindenburgstraße oder zurück über die Kaiserstraße geführt.
Verkehrskreisel Kaiserthermen: Verkehr aus der Weimarer Allee in Richtung Kaiserstraße wird über die Spitzmühle und über die Weberbach umgeleitet. Aus Richtung Olewig und aus Richtung Spitzmühle wird der Verkehr über die Ostallee geführt.
Der Umzug löst sich ausgangs der Simeonstraße, Höhe Porta Nigra, auf, die Wagen fahren über die Christophstraße ab. Mit Verkehrsbehinderungen ist dabei zu rechnen.
Ab 13 Uhr bestehen Halteverbote in der Aufstellungszone und auf der Zugstrecke. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass entlang der Zugstrecke auch das auf Teilstrecken ansonsten erlaubte und unter bestimmten Voraussetzungen geduldete Parken auf Bürgersteigen verboten ist und nicht geduldet werden kann. red