1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Naturschutzbund ist auf Hirschkäferpirsch

Naturschutzbund ist auf Hirschkäferpirsch

Der Naturschutzbund (Nabu) Region Trier ruft zusammen mit der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz und sechs weiteren Naturschutzverbänden zur Erfassung des Hirschkäferbestandes im Landkreis Trier-Saarburg auf. Ab Mai schlüpfen die Hirschkäfer und leben etwa 60 Tage an der Erdoberfläche.

Wer in dieser Zeit den Hirschkäfer entdeckt, wird um Meldung gebeten. Das stark gefährdete Insekt ist der größte Käfer Europas, die Männchen werden bis zu 7,5 Zentimeter groß. In der Dämmerung kann er in der Nähe von Bäumen und Sträuchern im Flug beobachtet werden. Von August bis Mai lebt er unter der Erde.
Informationen im Internet: www.hirschkaeferpirsch.de red
Der Flyer zur Aktion mit Meldeformular kann bei der Nabu-Regionalstelle in Trier angefordert werden, Telefon 0651/1708819, E-Mail: region.trier@nabu-rlp.de