1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Neu am 11. 11.: Mit Ramba Samba in die fünfte Jahreszeit

Neu am 11. 11.: Mit Ramba Samba in die fünfte Jahreszeit

Mit einem aufgepeppten Programm startet die Arbeitsgemeinschaft Trierer Karneval (ATK) am morgigen 11. 11. in die neue Session. Erstmals ziehen Musikgruppen, Vereine und Narrenvolk unter dem Motto "Ramba Samba" durch die Altstadt zur großen Party auf dem Kornmarkt. Der Trierische Volksfreund ist Medienpartner.

Trier. Neue Session, neue Ambitionen: Der 11. 11. soll laut ATK-Präsident Andreas Peters "auch in Trier ein echter Feiertag werden - so wie in den rheinischen Karnevalshochburgen." Um diesem Ziel näherzukommen, setzt die Dachorganisation von 17 Karnevalsvereinen buchstäblich auf neue Reize. Zum ersten Mal gibt es einen musikalischen Umzug als Vorspiel zur Kornmarkt-Fete. Rhythmen aus Mittel- und Südamerika und heiße Tanzgruppen zeigen die internationale Vielfalt des Karnevals.
Die Gastgruppen Viva Brasil (Kaiserslautern), Soleil do Brasil (Koblenz) und Aipale (Coburg) lassen die Hüften kreisen. Aus Trier mit von der Partie sind Zumba con Josmar, Zumba con Lulu, Salvator Jansen und Helder Rodriguez - "und hoffentlich auch viele Mitgliedsvereine und eine möglichst große Narrenschar", so Peters; "Jedermann kann mitmachen und gerne etwas zum Trommeln mitbringen." Schirmherr ist Oberbürgermeister Wolfram Leibe. Ab 9 Uhr stellen sich die Teilnehmer an der Porta Nigra auf.
Start ist gegen 10 Uhr. Über Simeonstraße, Hauptmarkt, Graben- und Brotstraße führt die Zugstrecke zum Kornmarkt. Dort setzt die ATK auf gemütliche Atmosphäre in einem Karnevalsdorf aus Holzhütten, die normalerweise zur Eislaufbahn (Eröffnung am 19. November) gehören. Es gibt vier Essens- und Getränkestände. Auf der diesmal etwas kleineren Bühne wird die Session um 11.11 Uhr offiziell eröffnet und das Narrenzepter Wuppdus zu neuem Leben erweckt. Mit von der Partie sind das amtierende Prinzenpaar Uwe und Renate Hendele (KG Onner Ons) und seine Nachfolger Elmar und Semra Güth (KG Rote Funken).
Für musikalische Unterhaltungen sorgen bis 16 Uhr unter anderem die Samba-Gruppen sowie die Bands Leiendecker-Bloas und Fun 2.0.
rm./cus
Mehr zum Karneval in Trier und im Landkreis lesen Sie auf einer Doppelseite am 11.11.