Neue Büroräume für Hunsrück-Touristik

Neue Büroräume für Hunsrück-Touristik

Erbeskopf/Hahn. (iro) Jetzt ist es definitiv: Die Hunsrück-Touristik GmbH zieht an den Flughafen Frankfurt-Hahn. Die Entscheidung des Aufsichtsrats der Regionalagentur ist nicht überraschend. Bereits im Dezember 2007 waren Bertram Fleck, Landrat des Rhein-Hunsrück-Kreises, und Geschäftsführer Jörn Winkhaus beauftragt worden, einen geeigneten Bürostandort zu finden (der TV berichtete).

Die Hunsrück-Touristik zieht auf das Flughafen-Gelände in Räumlichkeiten in unmittelbarer Nähe zur Flughafen-Gesellschaft. Über etwaige Kosten war gestern nichts zu erfahren.