Neue Kunst-Ausstellung in der Richterakademie zeigt rüde Menschen

Neue Kunst-Ausstellung in der Richterakademie zeigt rüde Menschen

43 Bilder von Uwe Müller-Fabian sind in der neuen Ausstellung in der Deutschen Richterakademie zu sehen. Das Spektrum reicht von Akten über Stillleben und Landschaften bis hin zu gesellschaftskritischen Motiven wie dem Bild, das hier der 64-jährige Maler (links) dem neuen Akademie-Direktor Rainer Hornung erläutert und welches der Ausstellung zugleich ihren Titel gibt: "Alle Menschen werden rüder.

" Für den auf einem Bauernhof in Vehlefanz bei Berlin lebenden und arbeitenden Uwe Müller-Fabian ist es bereits die dritte Ausstellung in Räumen der Richterakademie: Zweimal bereits zeigte er seine Werke in der Tagungsstätte Schloss Wustrau (Brandenburg). Seine erste Ausstellung in Trier dauert bis zum 15. Dezember. Die Richterakademie Trier (Berliner Allee 7) ist für Besucher dienstags bis freitags von 9 bis 16 Uhr geöffnet. (rm.)/TV-Foto: Roland Morgen

Mehr von Volksfreund