Neue Literatur für die Juristen

Neue Literatur für die Juristen

TRIER. (red) Dank einer großzügigen Spende konnte die Trierer Universitätsbibliothek ein wichtiges Segment ihres juristischen Bestandes vervollständigen und aktualisieren: Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young AG aus Düsseldorf ließ der Bibliothek den stolzen Betrag von 5000 Euro zukommen und ermöglichte ihr damit, den Bereich der steuer-rechtlichen Literatur in ihren Regalen entscheidend auszubauen.

Insbesondere auf dem Gebiet des internationalen Steuerrechts konnten zahlreiche für die Ausbildung wichtige Werke erworben werden. Alle aus den gestifteten Mitteln beschafften Bücher wurden mit Exlibris versehen, die auf die Spender hinweisen.

Mehr von Volksfreund