Neue Maschinisten für die Feuerwehr

Neue Maschinisten für die Feuerwehr

Sie kennen sich aus mit der Technik von Pumpen und Aggregaten: Maschinisten bei der Feuerwehr sind in einem großen Aufgabengebiet ausgebildet worden. Kürzlich absolvierten 16 Feuerwehrleute aus den Verbandsgemeinden Ruwer, Schweich und Trier-Land einen solchen Lehrgang.

Kordel. Wer als Maschinist bei der Feuerwehr täig sein will, muss sich auf das Bedienen von Pumpen und Aggregaten verstehen. Um dieser Aufgaben gewachsen zu sein, ist ein zweiwöchiger Lehrgang zu absolvieren. Ein solcher Lehrgang fand kürzlich für 16 Teilnehmer aus den Verbandsgemeinden Ruwer, Schweich und Trier-Land in Kordel statt.
Für die Feuerwehrleute standen Unterrichtsthemen wie Gesetzeskunde, Technik von Pumpen oder Wasserförderung auf dem Plan. Es gab auch viele praktische Übungen. Am letzten Tag wurde dann das Erlernte in einer schriftlichen und praktischen Prüfung abgefragt. Da alle Teilnehmer bestanden, konnte Kreisausbilder Marcel Keilen schließlich 16 neue Maschinisten begrüßen.
Die neuen Maschinisten sind:VG Ruwer:
Hubert Loch (Gusterath), Martin Weins (Thomm).
VG Schweich:
Marius Thul (Föhren), Alexander Schneider (Kenn), Maximilian Born, Sascha Thielen (beide Longuich), Nico Busert (Mehring), Patrick Kögel, Pascal Schröder, Lukas Wöhler (alle Schweich).
VG Trier-Land:
Florian Görgen (Beßlich), Jens Sommerhoff, Ralf Sommerhoff (beide Hockweiler), Patrick Hecking (Kordel), Michael Meerkamp (Trierweiler), Andreas Schabio (Zemmer). red

Mehr von Volksfreund