1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Neue Priester und Diakone für das Bistum Trier

Katholische Kirche : Neue Priester und Diakone für das Bistum 

Lange haben die Kandidaten auf diesen Tag warten müssen. Statt im Mai werden am Wochenende sechs junge Männer geweiht. Zu verfolgen ist das Ereignis im Live-Stream.

(red) Sechs Männer werden am Samstag, 26. September um 9 Uhr von Bischof Stephan Ackermann zu Priestern geweiht. Ebenfalls in der Hohen Domkirche findet am Sonntag, 27. September, um 14.30 Uhr die Weihe der Ständigen Diakone statt.Des Weiteren gibt es ein Online-Gebetsangebot zur Vorbereitung auf die Weihen sowie ein Gebet um geistliche Berufungen: In den Tagen vom 21. bis 25. September, jeweils von 19 bis circa 19.45 Uhr, streamt das Bistum eine Eucharistische Anbetung: www.t1p.de/medial-mitbeten. Unter den Kandidaten ist auch Stephan Schramm, dessen Heimatpfarrei St. Peter in Wittlich-Wengerohr (PG Wittlich) ist. Nach der Weihe zum Priester wird er als Kaplan in die PG Zemmer (Schleidtweiler-Rodt) gehen. Diakon Stephan Schmidt hat um Aufschub der Priesterweihe gebeten, hält aber am Ziel, Priester zu werden, fest. Des Weiteren werden fünf Diakonatsbewerber geweiht. Haushalte mit Kabelanschluss können die Übertragungen im Fernsehprogramm verfolgen: OK54 Bürgerrundfunk (Raum Trier, untere Saar, Ruwer, Mittelmosel, Süd- und Vulkaneifel – die Liste aller Kabelnetze gibt es auf www.ok54.de/technik-produktion-empfang). Außerdem gibt es die Möglichkeit, den Gottesdienst via Internet-Stream zu verfolgen auf https://t1p.de/medial-mitbeten oder über den YouTube-Kanal des OK54 Bürgerrundfunks auf www.ok54.de/mediathek.