Neue Räume für 60 Kinder

Hilfe für Kinder und arme Familien: Die Grundschule St. Paulin und die Privatschule St. Maximin haben gemeinsam einen Kindergartenneubau auf den Philippinen ermöglicht. Das Gebäude wurde nun eingeweiht.

Trier. Die Bischöfliche Grundschule St. Paulin, Trier hat mit ihrem Projekt "AngPau - Philippines" in Kooperation mit der Privatschule St. Maximin, Trier einen Kindergarten für 60 Kinder in Panacan komplett neu gebaut. Ein "Lauftag" von St. Paulin, die "Lebensläufe" von St. Maximin und ein Benefizkonzert des Musikvereins Tarforst ermöglichten dies.
Baubeginn war im Dezember 2011, Ende Februar 2012 wurde der Kindergarten bereits eingeweiht. Als Arbeitskräfte wurden ausschließlich Väter kinderreicher, verarmter Familien aus Panacan eingesetzt.
"Ich bin stolz auf die Mädchen und Jungen der beiden katholischen Schulen. Neben den bisher 34 Familienhilfsprojekten und 14 aktuellen Schulpatenschaften für Kinder aus Elendsvierteln und Urwaldgebieten ist der Auf- und Ausbau von Schulen und Kindergärten, wie damals in Angalan, aktuell in Catalunan und jetzt hier in Panacan die dritte Säule unserer nachhaltigen und erfolgreichen Bemühungen, Bildung auf den Philippinen zu ermöglichen", sagt Michael Wengenroth, Konrektor der Privatschule St. Maximin, Koordinator und Projektleiter.
Das Gemeinschaftsprojekt wird weiter fortgesetzt. Es fehlen noch Stühle, Gruppentische, Regale sowie Lehr- und Lernmittel. Zudem sind ein Spielplatz und eine Abgrenzung des Geländes aus Sicherheitsgründen geplant. red