1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Neue Runde im Dichterwettstreit

Neue Runde im Dichterwettstreit

Trier. (red) Der Trierer Dichterwettstreit "Verbum Varium Treverorum" geht am Samstag, 19. Januar, ab 20 Uhr in der "produktion am Dom", Domfreihof 1b, in die nächste Runde. Die monatliche Veranstaltung, bei der das Publikum den Sieger per Applaus ermittelt, präsentiert dieses Mal Claas Neumann aus Essen, Sushi aus Düsseldorf, Denis Seyfarth aus Düsseldorf, Zorian Steinhoff aus Trier, Thomas Jurisch aus Dresden, Francis Kirps aus Luxemburg, Michael Feindler aus Wuppertal, Steve Ludig aus Luxemburg und Jan Patrick Proost aus Wittlich.

Der Eintritt kostet fünf Euro (ermäßigt 4 Euro). Weitere Infos unter Telefon 0651/41062 oder kultur@produktion-trier.de