1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Neue Veranstaltungsreihe „Jetzt – dem Leben wieder trauen“ beim Frauennotruf Trier

Vortrag : Neue Veranstaltungsreihe beim Frauennotruf

Unter dem Titel „Jetzt – dem Leben wieder trauen“ bietet der Frauennotruf Trier eine fünfteilige Veranstaltungsreihe an, die sich mit dem Umgang der Spätfolgen von sexuellem Missbrauch beschäftigt.

Frauen, die im Kindes- und Jugendalter sexualisierter Gewalt hilflos ausgesetzt sind, prägen diese traumatischen Erfahrungen noch im Erwachsenenalter. Unbewusst beeinflusst das Erlebte eigene Verhaltensmuster und die persönliche Einstellung zur eigenen Wertigkeit. Die Referentin Sabine Rother (Tanz–und Ausdruckstherapeutin HPG) zeigt am Einführungsabend kreative Lösungsmöglichkeiten auf, mittels körpertherapeutischer Methoden die Einheit „Körper – Seele – Geist“ ins Gleichgewicht zu bringen, die innere Balance wieder zu finden und den persönlichen Lebensthemen gestärkt zu begegnen.

Ziel der anschließenden Kursreihe ist das Kennenlernen und Erproben ressourcenorientierter Bewältigungsstrategien zum Umgang mit negativen vergangenen Missbrauchs-Erlebnissen. Selbstwertgefühl und Selbstwahrnehmung können unterstützt werden.

Beginn ist am Donnerstag, 27. Februar, um 20 Uhr mit einem Vortrag, die vierteilige traumasensible Kursreihe für betroffene Frauen schließt sich im Wochenrhythmus an.

Termine: 5., 12., 19. und 26. März, von 19 bis 21 Uhr im Frauennotruf Trier in der Ostallee 27.

Anmeldungen bis zum 26.Februar unter Telefon 0651/49777. Kosten für die vierteilige Kursreihe: 10 Euro, der Einführungsabend ist kostenlos.