1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Neuen Herausforderungen entgegen

Neuen Herausforderungen entgegen

Die Hauptversammlung der Stadtkapelle Schweich begann mit einem beruhigenden Rückblick auf ein wirtschaftlich und musikalisch erfolgreiches Jahr.

Schweich. (red) Gedankt wurde für die aktive Unterstützung aller Mitglieder, deren Angehörigen sowie dem Förderverein, der sich insbesondere für die Jugendförderung einsetzt. Die umfangreichen Aktivitäten des vergangenen Jahres wurden seitens der Schriftführerin Julia Heiser und der Jugendwartin Rosemarie Berndt zusammengefasst. Eindeutig erkennbar ist der strukturelle Wandel der Stadtkapelle, der durch die nachwachsende und zahlreiche Jugend vorangetrieben wird. Um auf der einen Seite die Jugendlichen stärker in die Vorstandsarbeit zu integrieren, auf der anderen Seite aber auch das Interesse für eine aktive Vorstandsarbeit zu wecken, wurde die Wahl einer Jugendvertretung als Gast der Vorstandssitzungen beschlossen. Da die Jugendförderung einen inzwischen nicht nur zeitlich wesentlichen Teil der Vereinsarbeit einnimmt, soll die hiermit betraute Jugendwartin im kommenden Jahr stärker unterstützt werden. In der Vorausschau auf das kommende Geschäftsjahr wurde unter anderem auf das Kinderkonzert am 24. August auf dem Synagogenvorplatz sowie das inzwischen traditionelle Jahresabschlusskonzert unter der Leitung von Michael Corde hingewiesen; diesem galt der besondere Dank für den unermüdlichen Einsatz in der Stadtkapelle. Nicht überraschend, aber mit Wehmut wurde der Austritt des zweiten Vorsitzenden Peter Porten aus dem Vorstand verkündet. Wie anspruchs- und hingebungsvoll diese nicht immer mit Respekt begleitete Position in den vergangenen Jahren ausgefüllt wurde, ließ sich nicht nur an der erfolglosen Suche nach einer Nachfolgeregelung ablesen - die Aufgaben werden bis zur Neuwahl im kommenden Jahr durch die verbliebenen Vorstandsmitglieder wahrgenommen. Neben der Entlastung des Vorstandes durch die recht zahlreich erschienen aktiven und passiven Mitglieder der Stadtkapelle konnte die Ernennung von Manfred Schäfer als langjähriges aktives musikalisches und Vorstandsmitglied zum Ehrenmitglied in einem hierfür noch zu bestimmenden feierlichen Rahmen beschlossen werden.