1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Neuer Chef an der Ruwertalschule tritt Amt an

Neuer Chef an der Ruwertalschule tritt Amt an

Der Chefposten an der Ruwertalschule ist wieder besetzt. Wer sich ein Bild von der Einrichtung machen will, kann das am Samstag, 19. November, ab 9 Uhr beim Tag der offenen Tür tun.

Waldrach Der kommissarische Schulleiter Markus Lehnert hat vor wenigen Wochen die Vakanz des Chefpostens an der Ruwertalschule beendet. Nun haben die Schüler ihn mit einer bunten, wohlklingenden und tänzerisch bewegten Feier begrüßt. Beiträge haben Kindern der Klassen 1 bis 10 und das Lehrerkollegium beigesteuert. Lehnert ist kein Neuling als Schulleitung, sondern seit fast 20 Jahren in diesem ,Geschäft'. Als langjähriger Schulleiter der Pestalozzi Hauptschule Trier und als pädagogischer Koordinator in der Nelson-Mandela-Realschule plus hat er weitreichende Erfahrung im Aufbau und der Entwicklung von Schulen. Seine fachliche und pädagogische Expertise führte ihn in die Mitarbeit bei diversen ministeriellen Fachkommissionen sowie zu einer Dozententätigkeit in der Lehrerausbildung an der Universität Trier. In seiner Rede erklärte Lehnert, dass er sich willkommen geheißen fühle. Er übernehme gern Verantwortung in dieser Schulgemeinschaft und wolle seinen Beitrag dazu leisten, die erfolgreiche Entwicklung der Ruwertalschule weiter zu unterstützen. Grußworte gab es von Schulelternsprecherin Alexandra Lellinger, dem Kreisbeigeordneten Arnold Schmitt sowie dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Ruwer, Bernhard Busch, und dem ersten Beigeordneten der Ortsgemeinde Waldrach, Reinhard Lichtenthal. red
Wer sich gern selbst ein Bild von der Ruwertalschule machen möchte, ist zum Tag der offenen Tür am Samstag, 19. November, von 9 bis 13 Uhr eingeladen. Unter dem Motto: ,,Mit Freu(n)den lernen" werden die Ergebnisse der Projektwoche in Ausstellungen und Vorträgen präsentiert.
Extra

Markus Lehnert: Jahrgang 1967, verheiratet, vier Kinder im Alter von sieben bis 16 Jahre; wohnhaft in Mannebach; seit 1996 im Schuldienst. red