Neuer Heimatkrimi wird heute präsentiert

Neuer Heimatkrimi wird heute präsentiert

Trier. (red) "Tatort Trier: Wa mir de René net hätten!" lautet der Titel eines neuen Heimatkrimis von Rita Wennmacher, den der Verlag S.Mo aus Kordel am heutigen Dienstag, 25. Mai, 17 Uhr, im Trierer Restaurant Zur Steipe, Dietrichstraße 54, Eingang "Rotes Haus", erste Etage, vorstellt.

Die Handlung: ein Goldschatz aus dem 15. Jahrhundert wird bei Grabungsarbeiten in Trier-Biewer gefunden. Doch kurze Zeit später ist der Schatz schon wieder verschwunden. Bei ihren Ermittlungen dringen Kriminalhauptkommissar Ralf Petry und seine Assistentin Tina Rubkow ein in eine Welt aus Habgier und hoher krimineller Energie.