Neuer Platz und Rennbahn

Die Pflasterung des neu gestalteten Pferdemarkts ist abgeschlossen. Der Platz senkt sich nun stufenlos vom Fußgängerbereich hinunter zum Verkehrsknotenpunkt Pferdemarkt.

Unerwünschter Nebeneffekt: Autos können ungehindert aus Richtung Jakobstraße/Stockplatz über den Platz durch die Lücke (Foto) zwischen den Pollern in Richtung Bruchhausenstraße fahren. Letzter Akt des Ausbaus wird demnächst die Deckasphaltierung der neuen Walramsneustraßen-Bustrasse von Dietrichstraße bis Einfahrt Hauptmarktparkhaus sein. f.k./TV-Foto: Friedhelm Knopp

Mehr von Volksfreund