1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Neuer Sprungturm, höhere Preise

Neuer Sprungturm, höhere Preise

Die Preise der Trierer Freibäder ziehen leicht an. Der Einzeleintritt für Erwachsene kostet vier Euro. Dafür gibt es in Trier-Nord wieder einen Drei-Meter-Turm und ein Ein-Meter-Brett.

Trier. Alles neu macht der Mai - das trifft dieses Jahr auch für die Trierer Freibäder zu. So eröffnen die Anlagen im Norden und im Süden Triers die Saison erstmals gemeinsam. Ab Freitag, 1. Mai, um 9 Uhr (Süd: 10 Uhr) darf wieder geschwommen, geplanscht und gesprungen werden. An der Zurmaiener Straße sogar von einer neuen Sprunganlage.
Bürgermeisterin Angelika Birk hat den Drei-Meter-Turm und das Ein-Meter-Brett bei einem Pressetermin am Dienstagmorgen präsentiert. Eine bereits vorhandene Anlage mit grundsätzlich ähnlichen Abmessungen war vor Saisonbeginn 2014 abgebaut worden, weil sie nicht mehr aktuellen Sicherheitsstandards entsprochen hatte. Die neue Anlage hat 85 000 Euro gekostet.
Zur guten Nachricht gab es aber auch noch einen Dämpfer von der Bürgermeisterin: Der Eintritt in die Freibäder wird teurer. Beispielsweise kostet eine Einzelkarte für Erwachsene statt bisher 3,50 Euro demnächst vier Euro. Der Preis für eine Saisonkarte steigt von 90 auf 100 Euro.
Angelika Birk bedauerte die Preissteigerungen und wies darauf hin, dass gleichzeitig auch die Altersgrenzen bei den ermäßigten und bei den Familientarifen ausgeweitet werden: Günstigerer Eintritt wird ab Mai nicht nur Jugendlichen bis 14, sondern bis 16 Jahren gewährt. Der Familientarif kann von Familien mit mindestens einem Kind in Anspruch genommen werden, das bis zu 18 Jahre alt sein darf (bisher: höchstens 14 Jahre).
Besucher des Nordbads können sich nicht nur über einen neuen Sprungturm freuen: Mit Thomas Schmitt tritt auch ein neuer Betriebsleiter seinen Dienst an. Er wurde in Trier ausgebildet, hat aber auch Wellness- und Spa-Management studiert und löst Jochem Knob (63) ab, der 33 Jahre lang leitender Schwimmmeister war. Birk: "Bei einem Durchschnittswert von 60 000 Besuchern pro Saison waren in dieser Zeit über zwei Millionen Menschen hier." fgg
Extra

Erwachsene: einzeln 4 Euro (abends: 3,20 Euro), Zehnerkarte: 35 Euro, Saison: 100 Euro. Kinder/ermäßigt: Einzel 2,40 Euro (abends: 1,90 Euro), Zehnerkarte 19 Euro, Saison: 50 Euro. Senioren: einzeln 3,50 Euro (abends: 2,80 Euro), Zehnerkarte: 32 Euro, Saison: 75 Euro. Familienkarten: Erwachsene 2,40 Euro, Jugendliche 1,20 Euro; Schülerferienkarten: 18 Euro. Saisonkarten gelten für die Freibäder in Trier, Schweich, Leiwen, Mertesdorf, Kordel und Konz. fgg