1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Neuer Vorstand im Bürgerhaus Trier-Nord

Neuer Vorstand im Bürgerhaus Trier-Nord

Der Verein der Nutzer und Förderer des Bürgerhauses Trier-Nord hat in seiner Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Als Vorsitzender wurde Markus Nöhl einstimmig bestellt.

Der langjährige Vorsitzende, Heinrich Herrmann, schied aus dem Vorstand aus und führt künftig seine Arbeit im Beirat des Hauses fort.
Ebenfalls ohne Gegenstimme sprach die Versammlung dem stellvertretenden Vorsitzenden, Gerd Dahm, erneut das Vertrauen aus. Zudem wählte es Frank Adolph als Kassenwart und Ursula Mettlach als Beisitzerin des Vorstands.
Nöhl betonte vor seiner Wahl die Notwendigkeit, an der stetigen Profilierung des Hauses zu arbeiten und die Verwaltungsstrukturen zu verbessern. Das Haus habe seit seinem Bestehen große Erfolge in der Entwicklung des Stadtteils erzielt, müsse sich aber auch an die aktuellen Förderbedingungen der öffentlichen Hand anpassen.
Im Anschluss wurde der langjährige Vorsitzende Heinrich Herrmann und die Kassenwartin Andrea Kämper feierlich verabschiedet. Hermann übernimmt seit 20 Jahren verantwortliche Positionen im Haus und stand dem Verein über zehn Jahren vor. Die Versammlung dankte ausdrücklich beiden ehemaligen Vorstandsmitgliedern für die geleistete ehrenamtliche Arbeit zum Wohle des Vereins und des Stadtteils. Künftig möchten beide im Beirat des Hauses weiter aktiv sein. red