Neues Buch beleuchtet die Apostelgeschichte

Neues Buch beleuchtet die Apostelgeschichte

Trier. (red) Das "Buch der Bücher", die Bibel, besteht aus vielen verschiedenen Schriften, deren theologische Zusammenhänge immer noch erforscht werden. Eine dieser kontrovers diskutierten Fragen lautet, inwiefern sich die Rechtfertigungslehre des Paulus in der Apostelgeschichte widerspiegelt.

Dieses bereits als "klassisch" geltende Problem hat schon viele Theologen beschäftigt. Einen neuen literarisch-theologischen Zugang bietet die nun erschienene Dissertationsarbeit von Stefan Eckhard. Er wertet die Apostelgeschichte als Zeugnis "narrativer Theologie" und richtet den Blick auf das Zusammenwirken von Form und Inhalt des Textes.

Theologische Fakultät Trier (Hrsg.): Stefan Eckhard: Die Rechtfertigungslehre aus der Perspektive der Apostelgeschichte, 39,90 Euro. Erhältlich bei der Paulinus Verlag GmbH, Telefon 0651/4608-121, E-Mail: media@paulinus.de, oder in allen Buchhandlungen.

Mehr von Volksfreund