1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Neues Team an der Sp(r)itze: Holzerather Feuerwehr mit neuen Wehrführern

Neues Team an der Sp(r)itze: Holzerather Feuerwehr mit neuen Wehrführern

Die Holzerather Feuerwehr hat zwei neue Wehrführer gewählt. Die Entscheidung war leicht.

Die Mitglieder der Feuerwehr Holzerath haben einen neuen Wehrführer gewählt. Marco Terres, der bereits seit zehn Jahren die hiesige Wehr leitet, gibt sein Amt ab - und ebenso sein Stellvertreter Andreas Michels.

Der zweite Beigeordnete, Josef Kruft, sagte bei dem Treffen: "Egal ob Tag oder Nacht, ob Wochenende oder Feiertag, die Feuerwehr ist immer da." Zusammengerechnet sind es 72 Jahre Ehrenamt, die die scheidende Wehrführung angesammelt hat. Der Neubau des Gerätehauses, die Anschaffung des Fahrzeugs, die Gründung des Fördervereins der Feuerwehr Holzerath und viele weitere Dinge fanden in der Zeit der beiden statt. "Es ist alles andere als selbstverständlich, dass sich noch jemand in den Dienst des Nächsten stellt. Wir sind stolz darauf, eine so schlagkräftige Wehr zu haben", sagte Holzeraths Bürgermeister Friedbert Theis. Zur Wahl wurden Kim Schäfer als Wehrführer und Thomas Kunz als Stellvertreter vorgeschlagen und einstimmig zur neuen Wehrführung gewählt. Schäfer bedankte sich bei allen und überreichte der alten Wehrführung ein Präsent.