Neues von der Neustraße

TRIER. (red) Ein Geheimtipp für entspanntes, individuelles Einkaufen ist die Neustraße schon lange nicht mehr. Das einstige Stiefkind der Trierer Einkaufszone hat sich längst gemausert und lädt am Samstag zum bunten Straßenfest ein.

Unter dem Titel "Straßen-Art-Aktion" wird es am Samstag, 22. Mai, von 10 bis 16 Uhr unterhaltsam in der Neustraße: Clowns, Jongleure, Musik, Comedy, Gewinnspiele und individuelle Aktionen der einzelnen Geschäfte für Groß und Klein sollen den Besuchern das Bummeln - und Einkaufen - in der Straße am südlichen Ende der Trierer Einkaufszone schmackhaft machen. Natürlich locken etliche Stände, Bistros und Restaurants mit kulinarischen Besonderheiten. Wer sich beim Bummel fotografieren lässt, hat die lukrative Chance auf einen 1500-Euro-Einkaufsgutschein. "Jeder, den unser Fototeam auf der Neustraße mit einem Schnappschuss erwischt, erhält eine Teilnehmerkarte für unser Internet-Gewinnspiel", sagt Rudolf Berg vom Schuhladen Berg. Die Internetseite, zu finden unter www.natuerlich-neustrasse.de, ist ein gemeinsames Projekt der Interessengemeinschaft Neustraße e.V. Knapp fünfzig Unternehmen stellen sich unter dieser neuen Web-Adresse virtuell in Text und Bild vor. Zusätzlich bieten die Geschäftsleute sozialen Projekten aus der Umgebung der Neustraße - zum Beispiel der Unicef-Arbeitsgruppe Trier oder dem Angela-Merici-Gymnasium - an, sich auf dieser Internet-Seite, die von der Trierer Internetagentur Buyregio Media-Service realisiert wurde, kostenfrei zu präsentieren.