1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Neues zum Gelenkersatz von Hüfte und Knie in Saarburg

Infoveranstaltung : Neues zum Gelenkersatz von Hüfte und Knie in Saarburg

Patienten und Angehörige können sich am Mittwoch, 27. Februar, um 19 Uhr im Kreiskrankenhaus St. Franziskus in Saarburg über Neuigkeiten zum Thema „Endoprothetik – Gelenkersatz von Hüfte und Knie“ informieren.

Dr. med. Thomas Poss, Chefarzt und Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, wird über neue Behandlungsmöglichkeiten im Bereich des Gelenkersatzes von Hüfte und Knie aufklären. Anschließend steht er für Fragen zur Verfügung.

Jedes Jahr erhalten Tausende Patienten in Deutschland einen künstlichen Gelenkersatz, die sogenannte Endoprothese. Hauptursache dafür ist oft der normale altersbedingte Gelenkverschleiß (Arthrose), der mit steigendem Alter zunimmt. Die Folgen können die Lebensqualität der Patienten stark einschränken: Durch den Einsatz eines künstlichen Gelenks wird das Wohlbefinden der Patienten auf unterschiedliche Weise verbessert. Die Schmerzen können verringert oder sogar die Schmerzfreiheit erreicht werden. Der Eintritt ist frei.