Neun Kinder wollen bester Vorleser werden

Neun Kinder wollen bester Vorleser werden

Neun Schüler aus der Region Trier-Saarburg kämpfen am Montag, 9. Februar, ab 14.30 Uhr beim Kreisentscheid im Vorlesewettbewerb 2014/2015 in der Konzer Stadtbibliothek um den Einzug in die nächste Runde. Die Kinder kommen vom Gymnasium Konz, dem Stefan-Andres-Schulzentrum aus Schweich, dem Gymnasium Hermeskeil, der IGS Hermeskeil, der Grund- und Realschule plus aus Waldrach, der Grund- und Realschule plus aus Kell am See, dem Gymnasium Saarburg, der Realschule plus aus Saarburg und der Realschule plus aus Konz.

Der Sieger des Kreisentscheids wird beim Bezirksentscheid antreten.
Am Vorlesewettbewerb haben sich bundesweit mehr als 600 000 Schüler der sechsten Klassen beteiligt. Zu den regionalen Entscheiden der Städte und Landkreise wie in Konz treten noch insgesamt 7100 Vorleser an. Der Wettbewerb wird vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels ausgeschrieben und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. red

Mehr von Volksfreund