Neustart im Südbad am Dienstag

Neustart im Südbad am Dienstag

Nach mehr als vierwöchiger Zwangspause nimmt das Freibad Trier-Süd am Dienstag, 3. Juli, wieder seinen Betrieb auf. Die zunächst ins Auge gefasste Wiedereröffnung am heutigen Samstag fällt infolge schwieriger Reparaturarbeiten ins Wasser.

Trier-Weismark. (rm.) Das letzte von zahlreichen Lecks am Leitungssystem wurde am Freitagvormittag abgedichtet. Anschließend musste die Reparaturstelle mit Beton verschalt und auf ihre Stabilität überprüft werden. Da der Beton 24 Stunden zum Trocknen benötige und zudem schlechtes Wetter prognostiziert sei, wolle man "nichts übers Knie brechen und kein Risiko eingehen", erklärte Bürgermeister und Sportdezernent Georg Bernarding auf TV-Anfrage: "Ich glaube, wir können es uns erlauben, das Bad noch übers Wochenende geschlossen zu lassen." Da Montag (außerhalb der Ferien) ohnehin Ruhetag ist, soll der Badebetrieb im Südbad am Dienstag um 12 Uhr wieder aufgenommen werden. Bernarding hofft, "dass die Südbad-Technik nun bis nach der Saison 2008 hält." Anschließend steht bis Frühjahr 2010 eine umfassende Modernisierung auf dem Programm. Das in diesem Monat wegen der Reparaturarbeiten ausgefallene Fest zum 50-jährigen Bestehen des größten Freibades der Region (der offizielle Besucherrekord liegt bei rund 10 000) wird am Samstag, 7. Juli, von 10 bis 22 Uhr nachgeholt.Das städtische Sportamt hat ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Am Festtag ist der Eintritt ins Südbad frei.

Mehr von Volksfreund