Neuwahl bei "Pax christi"

TRIER. (red) "Pax christi" trifft sich vom 15. bis zum 17. September in der Zivildienstschule Trier zur Bistumsversammlung. Am Freitag um 20 Uhr beginnt nach dem Abendessen ein politisches Nachtgebet in der Jesuitenkirche unter dem Titel: "Glauben heißt auch widerstehen".

Am Samstag werden Heribert Böttcher und Paul Klein vormittags zu dem Thema "Standortbestimmung von ,Pax christi' in der Auseinandersetzung mit kapitalistischer Globalisierung" referieren. Am Samstagnachmittag gibt es einen Vortrag zu dem Thema: Der neoliberale Kapitalismus aus der Sicht der Psychoanalyse". Am Sonntag wird es Neuwahlen geben.