Noarekäpp, wo man geht und steht

Noarekäpp, wo man geht und steht

Das Motto ist ein regelrechter Zungenbrecher: "Op däm Spieles krump und schäpp, sehjt ma louta Noarekäpp". Die KG Rot-Weiß Ehrang hat zur ersten Sitzung geladen, und das Bürgerhaus ist prall gefüllt mit bestens gelaunten Narren. Diese erwartet ein fast fünfstündiges Programm, das keine Wünsche offen lässt.

Viele junge Tänzer erfreuen das Publikum im Ehranger Bürgerhaus auf der Kappensitzung der KG Rot-Weiss Ehrang. TV-Foto: Dorothee Quaré.

Trier-Ehrang. (DQ) Gleich zu Beginn der Kappensitzung der KG Rot-Weiß Ehrang ist die Bühne im Bürgerhaus randvoll: Stadtprinz Ralf I. mit seiner Ehrengarde, Adjutantin und Kussministerin macht seine Aufwartung. Dann geht es unter dem neuen Sitzungspräsidenten Stefan Thiel Schlag auf Schlag: Farbenfrohe Gardetänze, Büttenreden und Gesangsdarbietungen wechseln einander ab. Das Motto: "Op däm Spieles krump und schäpp, sehjt ma louta Noarekäpp". Alois Tonner und Thomas Thiel sinnieren als "Müllabfuhr" über die Ereignisse der vergangenen Monate, Vereinspräsident Thiébaut Puel und seine Frau Helga sind zwei charmante "Turteltauben". Uschi Irmen und Hedi Melchior trauern ihren tollen Tagen als Karnevalsprinzessinnen nach, während sich "Gärtner" Tim Melchior in seiner Premiere als Büttenredner freut: "Wir stehen hier in voller Blüte und Pracht und feiern Ehriker Fasenacht". Im Verlaufe des Abends erlebten die Zuschauer sowohl die singenden Hexen Glinda (Yvonne Braschke) und Elphaba (faszinierend mit grünem Gesicht: Stefanie Irmen) aus dem Musical "Wicked", als auch zwei echte Kirchenleute im Duett: Pastor Markus Nicolay und Pfarrerin Vanessa Kluge. Von der ATK (Arbeitsgemeinschaft Trierer Karneval) durch Peter Audesirk mit Orden ausgezeichnet wurden Sabrina Lüders, Betreuerin der großen Garde und Stefan Metzler, ehemaliger Vizepräsident und erfahrener Büttenredner. Den Verdienstorden des Vereins erhielt Paul Zimmermann, ehemaliger Sitzungspräsident und seit mehr als 30 Jahren im Verein aktiv.

Die Mitwirkenden: Vereinspräsident Thiébaut Puel, Sitzungspräsident Stefan Thiel, Vize Hedi Melchior, Kindergarde: Chantalle Hambach, Chiara Holstein, Jana Irmen, Michelle Kiesgen, Lisa Lamberty, Selina Lamberty, Anika Lörscher, Florian Maes, Lena Maes, Sarah Plein, Seline Rüggeberg. Jugendgarde: Ann-Katrin Balthasar, Jennifer Breitmann, Anna Grämmel, Nicole Hill, Jennifer Karthäuser, Saskia Ventzke, Regina Lebensbrik, Melina Gianni, Sarah Heinz, Sophie Schaller, Loraine Hoelzmer. Große Garde: Sabine Bernard, Sabrina Grämmel, Elena Krewer, Nina Simon, Justine Simon, Kerstin Gitzinger. Männerballett: Hanni Metzler, Michel Thiel, Oliver Irmen, Stephan Melchior, Tim Melchior, Jonas Melchior, Norbert Hertz, Stefan Metzler, Gernot Ewerhard, Stefan Thiel, Carsten Thiel. Bütt: Alois Tonner, Thomas Thiel, Tim Melchior, Helga und Thiébaut Puel, Hedi Melchior und Uschi Irmen, Stefan Metzler, Simone Thiel, Anja Amberg, Bruni Orth, Anja Noll, Gesang: Stefanie Irmen, Yvonne Braschke, Markus Nicolay und Vanessa Kluge. Musik: Wolfgang Audesirk und Lothar Pelzer sowie "De Funkis".