1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Noch bis 15. November für Jugend musiziert anmelden

Wettebewerb : Noch bis 15. November für Jugend musiziert anmelden

(red) Der Bewerbungsschluss für den 58. Wettbewerb „Jugend musiziert“ rückt näher. Terminiert ist er für Sonntag, 15. November. Bewerben können sich nach Angaben der städtischen Karl-Berg-Musikschule Kinder und Jugendliche, die allein oder im Ensemble ihr musikalisches Können zeigen wollen.

Der Wettbewerb, den auf der regionalen Ebene die Trierer Musikschulleiterin Pia Langer leitet, bietet wechselnde Solo- und Ensemblekategorien. Das Vorspielprogramm besteht aus Musik verschiedener Epochen.

Der Wettbewerb 2021 ist ausgeschrieben für die Solokategorien Blasinstrumente, Zupfinstrumente, Bass (Pop), „Musical“, Orgel und Besondere Instrumente (Baglama, Hackbrett). Ensembles können in den Kategorien „Duo: Klavier und ein Streichinstrument“, „Duo Kunstlied: Singstimme und Klavier“, Schlagzeug-Ensemble, Klavier vierhändig und „Besondere Ensembles mit Werken der Klassik, Romantik, Spätromantik und Klassischen Moderne“ teilnehmen. Neu ist die freie Wertungskategorie „Jumu open“. Dabei sind alle Instrumente und Performances möglich, die durch bisherige Kategorien nicht abgedeckt waren. Der Regionalwettbewerb für die Kreise Trier-Saarburg, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm und Vulkaneifel sowie für Trier findet am 30./31. Januar in der Trierer Karl-Berg-Musikschule, Paulinstraße 42, b statt. Wer im Regionalwettbewerb mindestens 23 von maximal 25 Punkten erhalten hat und älter als zehn Jahre ist, nimmt im März am Landeswettbewerb teil. Das Punkte-Bewertungssystem gilt für alle Wettbewerbsebenen. Wer also im Landeswettbewerb mindestens 23 Punkte erspielt und mindestens zwölf Jahre alt ist, ist vom 20. bis 27. Mai 2021 zum Bundeswettbewerb nach Bremen und Bremerhaven eingeladen.

Weitere Infor per Mail an musikschule@trier.de und www.jugend-musiziert.org