1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Ökumenischer Pfingstgottesdienst im Autokino in Trier

Kirche : Ökumenischer Pfingstgottesdienst in Triers Autokino

Einen ungewöhnlichen Ort haben sich die Evangelische Kirchengemeinde Trier und Ehrang-Schweich und das Katholische Dekanat Trier für Ihren ökumenischen Gottesdienst am Pfingstmontag (1. Juni) ausgesucht.

Die Messe unter dem Motto „Auf Empfang“ wird ab 11 Uhr im Autokino im Messepark in den Trierer Moselauen an der Konrad-Adenauer-Brücke stattfinden.

„Der ökumenische Pfingstgottesdienst war in den vergangenen Jahren immer ein großes Fest mit bis zu 500 TeilnehmerInnen und mit viel Gesang. Im Autokino haben wir die Möglichkeit, mit allen Interessierten zu feiern und auch die Pfingstlieder lautstark anzustimmen“, betont Pastoralreferent Thomas Kupczik vom Dekanat Trier.

Am angestammt Ort, der evangelischen Kirche Zum Erlöse (Konstantin-Basilika), hätten wegen der Corona-Bestimmungen nur 100 Teilnehmer den Gottesdienst feiern dürfen, und Gesang wäre nicht erlaubt.

Die Gläubigen werden eingeladen, ihr Smartphone mitzubringen, um sich bei den Fürbitten beteiligen zu können und eventuell auch den Ton empfangen zu können, falls das Autoradio bei abgestelltem Motor nicht betriebsbereit ist.