1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Ölspur zieht sich von Pfützenstraße bis zur Olewiger Straße

Ölspur zieht sich von Pfützenstraße bis zur Olewiger Straße

Eine große Ölspur quer durch Trier hat ein bisher unbekannter Verursacher hinterlassen. Wie die Polizei Trier mitteilt, informierten Verkehrsteilnehmer am Mittwoch, 16. März, gegen 20.40 Uhr die Polizei über ausgelaufenes Öl im Bereich Pfützenstraße.

Als die Polizei vor Ort eintraf, verfolgten die Beamten die Spur, die sich großflächig durch die Pfützenstraße, über Weberbach und Südallee bis in die Olewiger Straße zog. Aufgrund der Menge der ausgelaufenen Betriebsstoffe vermutet die Polizei einen Motor-, bzw. Getriebeschaden. red
Die Polizei bittet um Hinweise unter 0651/97793200.