ÖLUNFALL

TRIER. Ein Ölunfall ereignete sich gestern Morgen gegen 10 Uhr an der Trierer Staustufe. Auf dem Bild streut Helmut Biewer von der Trierer Feuerwehr ein Ölbindemittel aus. Ein Motorschiff hatte 20 bis 30 Liter Öl verloren.

(red)/TV-Foto: Konrad Geidies