| 20:43 Uhr

OK54 sucht ehrenamtliche Fernsehmacher

Trier. Trier (red) Das nichtkommerzielle Regionalfernsehen OK54 Bürgerrundfunk startet am 1. März die neue "Bürgermedienredaktion". Angesprochen zum unverbindlichen, ehrenamtlichen Mitwirken sind dabei alle Bürger im gesamten Sendegebiet, ob aus dem Raum Trier, der Eifel, der Mosel oder Saarburg.

In regelmäßigen offenen Redaktionstreffen sollen bereits aktive und interessierte, neue Produzenten zueinander finden und gemeinsame Produktionen möglich werden. Dadurch können Neueinsteiger aller Altersklassen besser integriert werden, und bestehende Gruppen finden neue Mitstreiter.
Neben dem direkten Austausch untereinander wird an den Redaktionstreffen jeweils auch eine kurze Schulung durch die MitarbeiterInnen vom OK54 angeboten. Die Teilnehmer selbst bestimmen dabei das gewünschte Thema sowie die Termine für die nächsten Treffen.
Beginn der Veranstaltung am Mittwoch, 1. März, ist 18 Uhr. Treffpunkt ist das OK54-Studio in der Arena Trier. Anmeldungen sind auch online unter dem Menüpunkt "Seminare" möglich, oder per E-Mail an die Geschäftsstelle. Die Teilnahme ist kostenlos.
Zusätzlich startet bereits am 21. Februar das Angebot "Reif fürs Fernsehen". Dies richtet sich zusätzlich speziell an jene, die sich bereits im (Un-)Ruhestand befinden. Die zusätzliche Redaktion für diese Altersklasse soll abseits der großen Bürgermedienredaktion die Möglichkeit für speziellere Fragen und individuelle Bedürfnisse sein.
Auch hier werden Schulungsangebote nach Wunsch der Teilnehmer durch OK54 bereitgestellt - und auch hier ist die Teilnahme kostenfrei und offen für alle Interessierten. Beginn am Dienstag, 21. Februar, ist 18 Uhr.