Online-Beratungsstellen für Frauen aktualisiert

Online-Beratungsstellen für Frauen aktualisiert

Auf Initiative von Angelika Winter, Frauenbeauftragte der Stadt Trier, wurde die Online-Übersicht von (Frauen)-Beratungsstellen auf den neuesten Stand gebracht. Das Projekt unter dem Motto "Auf den Punkt gebracht" ist unter der Internetadresse

fennek.de" class=fettlink> www.fennek.de, Stichwort: Beratungsführer Frauen verfügbar und wurde im Rahmen der Qualifizierungsmaßnahme Büro@Computer umgesetzt. Sie wird gefördert vom Trierer Jobcenter, dem Europäischen Sozialfonds und dem Land. In dem Projekt qualifizieren sich Menschen, die schon seit längerem arbeitslos sind, im Büro- und Computerbereich. Ziel ist, ihre Chancen einer Rückkehr in den allgemeinen Arbeitsmarkt zu erhöhen. red

Mehr von Volksfreund