1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Online-Konferenz zu Perspektiven von Akademikern in der Region

Amt für Stadtentwicklung und Statistik : Online-Konferenz zu Perspektiven von Akademikern

(red) Wie kann die Region Trier/Luxemburg noch attraktiver für junge Akademiker werden, um mehr Hochschulabsolventen von den Karriereperspektiven und der Lebensqualität in der Region zu überzeugen?

Dieser Frage widmet sich eine Online-Konferenz des Amtes für Stadtentwicklung und Statistik am Donnerstag, 11. März, 17.30 bis 19.30 Uhr unter dem Titel „Gekommen um zu bleiben, Studierende als Fachkräftepotential für die Region Trier/Luxemburg“. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts „Task Force Grenzgänger 2.0“ statt.

Professor Udo Burchard von der Hochschule Trier stellt die Ergebnisse einer Studie zu Stärken und Schwächen der Region Trier als Wohn- und Arbeitsort für junge Akademiker sowie ihren Karriereabsichten vor. Sie basiert auf der Befragung von über 1000 Studierenden der Hochschule und der Universität Trier und enthält Fragen zur Attraktivität des Luxemburger Arbeitsmarktes. In der Online-Konferenz möchten die städtischen Projektleiter die Erkenntnisse dieser Studie diskutieren. In thematischen Workshops wollen sie Ideen entwickeln und sammeln, mit denen die Region Trier/Luxemburg als Wohnort und Arbeitsort in Zukunft attraktiver für junge Menschen in akademischen Berufen werden kann.

Weitere Informationen zum Programm sowie das Anmeldeformular finden sich auf der Veranstaltungswebsite http://tf-grenzgaenger-trier.de/