1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Online-Seminar: So arbeiten Gesundheitsämter

Behörden : Online-Vortrag über die Arbeit der Gesundheitsämter

(red) Wer wusste früher schon etwas über die Aufgaben des Gesundheitsamtes? Schuleingangsuntersuchungen, Impfungen – und sonst? Während Gesundheitsämter bislang in der öffentlichen Wahrnehmung keine große Rolle spielten, sind sie seit Ausbruch der Corona-Pandemie in aller Munde.

Eine Online-Veranstaltung der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz (LZG) am Dienstag, 12. Januar , 17 bis 18.30 Uhr, informiert über den grundsätzlichen Auftrag der Gesundheitsämter sowie über die neuen Aufgaben und Herausforderungen. Die Gesundheitsämter sind wichtige Institutionen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Mit Hochdruck arbeiten sie daran, Kontakte Infizierter nachzuverfolgen und Infektionsketten zu durchbrechen. Auch außerhalb der Pandemie ist ihr Aufgabenspektrum breit gefächert.

Neben der Vorstandsvorsitzenden der LZG, Prof. Dr. Ursula Rieke, die selbst Mitarbeiterin des Gesundheitsamtes in Montabaur ist, referieren die Leiterin des Gesundheitsamtes des Westerwaldkreises, Obermedizinalrätin Sarah Omar, sowie Sabine Becker, Fachärztin für Öffentliches Gesundheitswesen, Gesundheitsamt Landkreis Trier-Saarburg und Koordinatorin der Fachstelle Gesundheitsförderung und Prävention. Die Veranstaltung findet über einen deutschen Webmeeting-Anbieter statt. Weitere Informationen und den Link zur Teilnahme finden Interessierte auf www.lzg-rlp.de.