1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Online-Seminar: „Verschwörungsideologien in Kirche und Gesellschaft“

Fortbildung : Online-Seminar zu Ideologien

(red) Unterschiedliche Gruppen haben in den vergangenen Monaten Verschwörungsmythen verbreitet. Ein Onlineseminar am Mittwoch, 4. November, von 18 bis 19 Uhr geht der Frage nach, warum Verschwörungsideologien gerade in Krisenzeiten Anhänger finden und welche antisemitischen Narrative hinter Verschwörungsideologien stecken.

Außerdem thematisiert es die Frage, warum ein starkes Schwarz-Weiß-Denken anfällig macht für solche Verschwörungsmythen und was jeder in Kirche und Gesellschaft dagegen tun kann. Zu diesem Thema informieren Matthias Neff, Referent für Weltanschauungsfragen beim Bistum Trier, und Sarja Herres vom Verein „Für ein Buntes Trier – gemeinsam gegen Rechts“.

Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung mit Name und Adresse an thomas.kupczik@bgv-trier.de möglich. Nach der Anmeldung wird ein Link zugesandt, mit dem ohne Herunterladen eines Programms die Teilnahme möglich ist.