1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Open-Air-Kino: Nells Park in Trier-Nord wird zum Filmsaal

Kultur & Freizeit : Nells Park wird zum Filmsaal

Open-Air-Kino-Reihe Movie Nights startet am 15. Juli.

Nach der gelungenen Premiere 2019 startet am Mittwoch (15. Juli) die zweite Auflage der Open-Air-Kino-Reihe Movie Nights im Nells Park. Das Broadway Filmtheater und das Nells-Park-Hotel zeigen in vier Doppelterminen (jeweils Mittwoch/Donnerstag) eine große Bandbreite von Klassikern bis zu brandneuen Kinofilmen, von Komödie über Live-Konzerte bis zu Highlights mit Gästen. Gezeigt werden die Filme wie gehabt auf der Wiese vor dem Nells Park Hotel. Hier finden gemäß den Hygiene- und Abstandsregeln 250 Personen pro Spieltermin Platz.

Gerade in diesem Jahr sei es beiden Trierer Unternehmen wichtig, das kulturelle Leben nicht versiegen zu lassen und trotz Corona eine lebendige Open-Air-Veranstaltung in Trier anzubieten, betont Carsten Voigt, der Veranstaltungsmanager des Hotels. Möglich werde dies auch durch die Kooperationsbereitschaft der Stadt Trier.

Über das notwendige Hygienekonzept informieren die Veranstalter über das in einer für das Event angelegten Facebook-Veranstaltung (https://www.facebook.com/events/2391184377849022/) sowie ihre eigenen Homepages.

Tickets und weiter Infos online:

www.kinoheld.de

Das Programm:  15. Juli, 21.15 Uhr: „Berlin Alexanderplatz“ – Preview; 16. Juli, 21.15 Uhr: „Das perfekte Geheimnis“; 29. Juli, 21 Uhr: „Yesterday“, 30. Juli, 21 Uhr: „Cody – Wie ein Hund die Welt verändert“ – Preview; 26. August, 20.15 Uhr: „Besser Welt als nie“ (mit Regisseur Dennis Kailing), 27. August, 20.15 Uhr: „Rocketman“, 2. September, 20 Uhr: „David Garrett Unlimited – Live in Verona“, 3. September, 20 Uhr: „La la Land“.