"Orange strahlt und macht Laune"

"Orange strahlt und macht Laune"

Die Deutsche Richterakademie in Trier zeigt Gemälde von Ruth Weber.

Trier (red) "Orange beflügelt": Unter diesem Motto steht die neue Ausstellung der in Trier lebenden und arbeitenden Künstlerin Ruth Weber in der Tagungsstätte Trier der Deutschen Richterakademie. Die Vernissage beginnt am Donnerstag, 19. Oktober, um 19.30 Uhr. Gezeigt werden mehrere Dutzend Gemälde der aus Trier stammenden Künstlerin. Dr. Stefan Tratz, Direktor der Deutschen Richterakademie, eröffnet die Vernissage. Anschließend führt Josef Thul aus Trier, beruflich Richter am Amtsgericht Wittlich, in das Werk von Ruth Weber ein. Musikalisch wird die Vernissage durch Elke Steffes und Lisa Weber an ihren Klarinetten umrahmt.
Zum Ausstellungsmotto sagt die Künstlerin Ruth Weber: "Orange strahlt, regt an, macht gute Laune!" Die Farbe beflügele sprichwörtlich den menschlichen Geist und lasse eine wohlige Wärme entstehen. Durch ihr Leuchten ziehe die Farbe den Blick des Betrachters magisch an. Ihr komme es auf die Wirkung der Farben an. Grundsätzlich arbeite sie themenbezogen. Aktuell sei die Natur ihr Hauptarbeitsfeld.
Ruth Weber absolvierte ein Kunststudium an der Europäischen Kunstakademie Trier. Sie ist langjährige Kursleiterin unter anderem für Malerei mit Kindern sowie Linolschnitt an der katholischen Familienbildungsstätte Remise in Trier-Ehrang. Ihre Werke hat Ruth Weber bereits mehrfach der Öffentlichkeit präsentiert.
Bis zum 14. Dezember ist die Ausstellung in der Richterakademie (Berliner Allee 7) dienstags bis donnerstags von 9 bis 16.30 Uhr und freitags von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Mehr von Volksfreund