| 20:40 Uhr

Orchesterkonzert und Chorgesang an der Waldorfschule

Trier. Ein Orchesterkonzert der Waldorfschulen Trier und Otterberg (Kreis Kaiserslautern) beginnt am Sonntag, 24. April, um 19.30 Uhr im Dachsaal der Freien Waldorfschule Trier. Es handelt sich um den Abschluss des gemeinsamen Orchesterprojektes der beiden Schulen.

Mit einer Uraufführung kommt Musik zum Klingen, die eigens für die Besetzung dieses Projektes geschrieben wurde: Gottfried Sembdner, Musiklehrer an der Freien Waldorfschule Trier, nahm die vier Temperamente zum Ausgangspunkt seines Stückes. Es werden Schülerarbeiten aus dem Bereich der Bildenden Kunst zum Thema gezeigt. Ein Projektchor, bestehend aus Eltern, Freunden und Kollegen der Schule, lässt bekannte Opernchöre von Giuseppe Verdi und Giacomo Puccini erklingen. red