1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Ortsbürgermeister von Pölich tritt zurück

Nach 21 Monaten im Amt : Ortsbürgermeister von Pölich tritt zurück

Frank Hömme legt sein Amt als Ortsbürgermeister der Moselgemeinde Pölich (Kreis Trier-Saarburg) zum 30. Juni nieder. Wegen des Platzbedarfs für die Erweiterung seiner Firma in Pölich zieht er mit seiner Familie privat nach Trier, wo deshalb sein Hauptwohnsitz liegen wird.

„Daraus folgt, dass ich das Amt des Ortsbürgermeisters leider nicht mehr ausüben kann, weil mein Bürgerrecht in Pölich erlischt“, teilt Hömme mit. „Ich bedauere diese Entwicklung sehr und bedanke mich bei den Beigeordneten für die ausgesprochen gute Zusammenarbeit im Team, beim Gemeinderat für die breite und wohlwollende Unterstützung sowie bei allen Bürgerinnen und Bürgern. Der erste Beigeordnete Wolfgang Eid wird zusammen mit den Beigeordneten Thomas Regneri und Susanne Hermen die laufenden Geschäfte übernehmen und die von mir betreuten Aufgabenbereiche bis zur Wahl eines Nachfolgers weiterführen.“ Hömme kündigte an, sich weiter ins Dorfleben einzubringen.

Mit dem Prozedere für die Neuwahl des Ortsbürgermeisters wird sich der Pölicher Gemeinderat in Kürze befassen.