1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Ortsvorsteherin kritisiert Stadtwerke

Ortsvorsteherin kritisiert Stadtwerke

Margret Pfeiffer-Erdel (FWG), Ortsvorsteherin von Trier-Pfalzel, kritisiert die angekündigte Änderung des Busfahrplans der Stadtwerke Trier (der TV berichtete). "Die Linie 7 war und ist immer sehr gut besetzt.

Nun koppelt man diese Linienführung von der Innenstadt ab. Besonders für viele ältere Menschen, aber auch Berufstätige bedeutet das: umsteigen und warten", moniert Pfeiffer-Erdel in einer Stellungnahme.
Ihrer Auffassung nach hätten die Stadtwerke zunächst die Fahrgäste befragen sollen: "Das wäre schon ein wichtiges Kriterium gewesen. So kann man auf jeden Fall nicht mehr Leute dazu bewegen, auf den öffentlichen Bus umzusteigen und das Auto zu Hause zu lassen." cus