Osburger empfangen Gäste aus französischer Partnergemeinde Velars sur Ouche und gestalten mit ihnen einen Bastelnachmittag

Osburger empfangen Gäste aus französischer Partnergemeinde Velars sur Ouche und gestalten mit ihnen einen Bastelnachmittag

Das 20-jährige Bestehen der Partnerschaft zwischen Osburg und Velars sur Ouche (Burgund) war im vergangenen Jahr in Frankreich gefeiert worden. Nun hatte Osburg zum Gegenbesuch eingeladen. Die Gäste hatten ihr Quartier bei Familien.

Osburg. Die Gäste aus Osburgs französischer Partnerstadt Velars sur Ouche wurden in Völklingen von einer Abordnung aus Osburg mit Kaffee und Kuchen empfangen. Frisch gestärkt besichtigten Gäste und Gastgeber gemeinsam das Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Die imposante Anlage und die ausführlichen Ausführungen des französischen Führers beeindruckten alle Teilnehmer.
In Osburg hießen die Gastfamilien die Besucher mit Hallo und Bonjour herzlich willkommen. Beim gemeinsamen Abendessen blieb Zeit für anregende Gespräche. Von Interesse war auch die Frage, welche Bastelarbeiten für den kommenden Tag als Überraschung angekündigt seien.
Dieses Geheimnis wurde am nächsten Morgen gelüftet. Die Frauen trafen sich im Vereinshaus. Dort warteten Eulen aus bunten Stoffen darauf, gefüllt, zugenäht und verziert zu werden. Das Partnerschaftskomitee hatte sich im Vorfeld für das Basteln von Eulen entschieden. Gilt doch die Eule, die an der Außenfassade der Kathedrale Notre Dame von Dijon angebracht ist, für die Bewohner von Dijon und der Nachbarorte als Glücksbringer. Die Männer kamen in der Zeit im Werkraum der alten Schule zusammen, um dort Insektenhotels als "Maisons du Jumelage" zu bauen. Gemeinsam mit den Gastgebern aus Osburg wurden die Insektenhotels aus den einzelnen zugeschnittenen Teilen zusammengesetzt, gefüllt und mit viel Fantasie dekoriert. Ein Exemplar steht inzwischen vor der örtlichen Gendarmerie in Velars sur Ouche.
Zum Mittagessen wurden frisch geräucherte Forellen serviert. Nach Kaffee, selbst gemachten Kuchen und Desserts hieß es dann auch schon wieder "Auf Wiedersehen" und "Au revoir".
Die Terminplanung für das kommende Jahr steht bereits: Im Mai 2016 ist ein gemeinsames Treffen in Verdun geplant. Der genaue Termin wird noch bekanntgegeben. Am zweiten Wochenende im September 2016 findet der Gegenbesuch in Velars sur Ouche statt.