Osburger Firmlinge erwandern 420 Euro für Trierer Tafel

Osburger Firmlinge erwandern 420 Euro für Trierer Tafel

Beim Wandermarathon ihrer Firmgruppe aus Osburg haben Luis Köhl, Artur Stremel und Leon Köhl unter der Leitung von Rita Köhl und Natascha Stremel 420 Euro für die Trierer Tafel erwandert. Sie waren anlässlich des Gedenktages ihres Pfarrpatrons, dem heiligen Clemens, bei Sturm, Wind und Regen zu einem Clemens-Wandermarathon, 13 Kilometer von Osburg nach Ruwer, aufgebrochen.

Im Vorfeld hatten sie sich bei Bekannten, Freunden, Verwandten und Nachbarn auf die Suche nach Sponsoren gemacht, die pro erwandertem Kilometer mindestens einen Betrag von 2 Euro für die Trierer Tafel spenden wollten. Stolz überreichten die Firmlinge dem ehrenamtlichen Tafelmitarbeiter Reinhold Junkes in den Räumlichkeiten der Trierer Tafel den Spendenscheck in Höhe von 420 Euro. Die Jugendlichen bekamen einen persönlichen Eindruck, welche wertvolle Arbeit bei der Trierer Tafel geleistet wird. Die Trierer Tafel wird ehrenamtlich von etwa 90 Helfern geführt. Sie holen auch Nahrungsmittel-Spenden in den Lebensmittelmärkten ab. red

Mehr von Volksfreund