1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Osburger Halle kann gebaut werden

Osburger Halle kann gebaut werden

Waldrach/Osburg. (alf) Die Mehrzweckhalle in Osburg kann endlich gebaut werden. Der Schweriner Architekt Gerd Jäger, der gegen die Planungsvergabe Beschwerde eingelegt hatte, zog diese nun zurück, nachdem das Oberlandesgericht (OLG) Koblenz sich auf die Seite der Verbandsgemeinde Ruwer gestellt hatte.

Das teilte die VG Ruwer gestern mit.

Jäger wollte die Planungsvergabe an sein Büro vor dem OLG erstreiten, nachdem bereits die Vergabekammer Mainz seinen Antrag auf Überprüfung des Vergabeverfahrens abgelehnt hatte (der TV berichtete mehrfach). Die VG beabsichtigt nun, die Planung wie vom Rat beschlossen an das Düsseldorfer Büro RKW zu vergeben. Noch im September soll der Spatenstich stattfinden, rund ein Jahr später soll die Halle dann fertig sein. Die Baukosten sollen höchstens 3,6 Millionen Euro betragen.