Palastgartenwiese: Freigabe einen Monat früher als geplant

Palastgartenwiese: Freigabe einen Monat früher als geplant

Nicht zu heiß, viel Regen und einmal gut gedüngt: Die neu ausgesäte Liegewiese im Palastgarten ist laut städtischem Grünflächenamt sehr gut angewachsen. Die Wiese soll daher bereits Ende Juli wieder zum Sonnen, Fußballspielen und auch zum Grillen freigegeben werden.

Ursprünglich hatte die Stadtverwaltung angekündigt, dass der beliebte Treffpunkt bis Ende August abgesperrt bleiben muss, damit die neue Wiese ausreichend anwachsen kann. Die Neuaussaat war nötig geworden, weil die Grasnarbe dem Pilgerstrom der Heilig-Rock-Wallfahrt nicht standgehalten hatte (der TV berichtete).
Auch der Fontänen-Brunnen am Rand der Liegewiese soll saniert werden: Das Becken mit einem Durchmesser von 37 Metern wird mit einem Sandstrahler gereinigt, und Leckagen werden abgedichtet. Schadhafte Stellen im Randbereich werden erneuert und das Bassin schließlich neu beschichtet. Im Spätherbst soll die Fontäne im Palastgarten dann wieder plätschern. red/woc

Mehr von Volksfreund