1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Passantinnen helfen gestürzter Frau in Trier

Gesellschaft : Nach Sturz: 76-Jährige dankt unbekannten Helferinnen

Glück im Unglück hatte Uta Petry aus Korlingen bei einem Zwischenfall am Montag in Trier. Die 76-Jährige war zu Fuß am Moselstadion an der Kreuzung Zurmaiener Straße/Zeughausstraße unterwegs, als sie vermutlich einen Kreislaufkollaps erlitt und auf den Bürgersteig stürzte.

„Zwei Autofahrerinnen haben mich gesehen, angehalten und sich um mich gekümmert“, erzählt Uta Petry. Die Frauen hätten den Rettungsdienst alarmiert und gewartet, bis dieser eingetroffen sei und die weitere Betreuung der Gestürzten übernommen habe.

Die Rettungskräfte brachten die Seniorin zur Untersuchung ins Mutterhaus. Die beiden Autofahrerinnen sagten auf Bitten der 76-Jährigen noch einen Termin ab, den sie in der Stadt gehabt hätte.

Inzwischen ist Uta Petry wieder zu Hause in Korlingen. Sie meldete sich am Donnerstag bei der TV-Redaktion mit dem Anliegen, eine Botschaft von ihr zu veröffentlichen: „Ein herzliches Dankeschön den beiden Autofahrerinnen, die sich so liebevoll um mich gekümmert haben nach meinem Zusammenbruch am Moselstadion am 12. März. Sie haben einfach toll gehandelt. Ein Glück, dass es sie gibt. Ich hoffe, dass die beiden Frauen das lesen, denn ich kenne ihre Namen nicht.“

(cus)