Patrick Sterzenbach neuer Vorsitzender der City-Initiative Trier

Handel & Gastronomie : Patrick Sterzenbach neuer Vorsitzender der City-Initiative Trier

Die City-Initiative Trier (CIT) hat einen neuen Vorsitzenden. In der Jahreshauptversammlung der Werbe- und Aktionsgemeinschaft wurde Patrick Sterzenbach zum Nachfolger von Benno Skubsch gewählt, der Trier in Richtung Berlin verlassen wird.

Sterzenbach war einziger Kandidat für den Posten des Vorsitzenden. 28 der 33 Stimmberechtigten in der Versammlung am Montagabend im Kasino am Kornmarkt votierten für den 50-Jährigen, der drei Modegeschäfte sowie (gemeinsam mit seiner Frau Alexandra) ein Hotel betreibt. Es gab zwei Gegenstimmen und fünf Enthaltungen.

Die außerordentliche Wahl war notwendig geworden, weil der bisherige Vorsitzende Benno Skubsch nach einem Jahr aus seinem Amt ausscheidet. Der 37-jährige Manager der Trier-Galerie wechselt nach Berlin und übernimmt am 1. Juli die Leitung eines Shopping-Centers im Stadtteil Mitte.

Laut Tagesordnung war noch ein weiterer Wahlgang vorgesehen, da seit dem Weggang von Knut Werle, Ex-Geschäftsführer von Karstadt Trier, ein Beisitzerposten im siebenköpfigen Vorstand vakant ist. Es fand sich jedoch kein Kandidat. Die Ergänzungswahl soll nun in der 2020er Versammlung stattfinden. 2021 steht die nächste reguläre Vorstandswahl auf dem Programm.

Dem Verein CIT gehören rund 170 Mitglieder, vorwiegend Einzelhandels- und Gastronomiebetriebe, an. Er organisiert unter anderem die verkaufsoffenen Sonntage und Events wie Wine in the City oder Trier spielt.

Mehr von Volksfreund