1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Paula Kolz schlüpft in die Rolle der Jenny Marx

Geschichte : Paula Kolz schlüpft in die Rolle der Jenny Marx

Karl Marx‘ Geschichte hat im wahrsten Sinne einen Bart. Nicht jedoch für seine Ehefrau Jenny, die den vier Jahre jüngeren Karl schon seit ihren Kindertagen kannte und ihn bis zu ihrem Tod 1881 begleitete.

In einer kurzweiligen Kostümführung erzählt sie aus mehr als 40 Jahren Beziehung: mit dem bartlosen Karl, dem Romantiker, Stürmer und Dränger, Familienvater, Weinliebhaber und ebenso scharfsinnigen wie zuweilen chaotischen Autor, dessen Manuskripte sie redigierte, ins Reine schrieb und zu veröffentlichen half. Ein ungewöhnlicher Blick auf die Geschichte des berühmten Revolutionärs. Die Premiere der Kostümführung mit Paula Kolz durch die Sonderausstellung im Stadtmuseum Simeonstift findet am Freitag, 11. Mai, um 18.15 Uhr statt.

Der Eintritt beträgt zehn Euro, Karten gibt es im Vorverkauf im TV-Servicecenter (Neustraße 81).