1. Region
  2. Trier & Trierer Land

"Peedsches-Treter" an die Macht!

"Peedsches-Treter" an die Macht!

Ein Prinzenpaar mit niedrigem Skandalrisiko: Jürgen und Heike Schlich werden in der Session 2008 das Narren-Zepter schwingen. Die beiden wissen, worauf sie sich einlassen - und sie sind glücklich verheiratet.

Trier. Sie küssten und sie fetzten sich: Triers Prinzenpaare der vergangenen beiden Sessionen sorgten nicht nur mit Frohsinns-Verbreitung für Schlagzeilen. 2006 wollten Gabi Hahn und Niki Weber zum Schluss nichts mehr voneinander wissen; und vom vergangenen Februar ist noch Prinz Andreas Dalpkes Veilchen in bester Erinnerung, das ihm - so posaunten indiskrete Lästermäuler - Prinzessin Barbara Polka zugefügt habe.All das wollen die künftigen Tollitäten Jürgen und Heike Schlich nicht kommentieren. Freilich glauben sie ausschließen zu können, dass auch sie sich in die Haare geraten: "Wir sind seit 21 Jahren glücklich verheiratet. Da kennt man sich mit Stressvermeidung und Deeskalation aus", versichert der 50-jährige Prinz in spe augenzwinkernd.Auch im Karneval kennen sich die Schlichs bestens aus. Sie gehören seit zehn Jahren der KG Onner Ons an. Beide sind Elferratsmitglieder, er zudem Geschäftsführer und Humorist: Gemeinsam mit Harry Reinhard geht er als "Peedsches-Treter" in die Bütt. Vanessa (15), die jüngere der beiden Töchter, tanzt in der Garde; Mirjam (19) hat als einziges Familienmitglied "mit Karneval nix am Hut".Dass sie einmal zu Regentschafts-Ehren kommen würden, hätten sich die in beiden waschechten Trierer vor noch allzu langer Zeit nicht träumen lassen. Da aber die KG Onner Ons anlässlich ihres "13 x 11 Jahre"-Jubiläums ein Anrecht darauf hat, 2008 das Prinzenpaar zu stellen, habe es keine großen Diskussionen gegeben. Auch familienintern nicht: "Wir freuen uns schon jetzt sehr. Das wird die Krönung unserer karnevalistischen Laufbahn", sagt Heike Schlich (40). Auch wenn's stressig werden dürfte. Die knapp 300 Prinzenpaar-Termine müssen der RWE-Elektromeister und seine Frau in der seit vielen Jahren kürzesten Session (Motto: "Närrische Maskerade") bewältigen. Inthronisiert werden Prinz Jürgen und Prinzessin Heike in der Gala der Arbeitsgemeinschaft Trierer Karneval (ATK) am 5. Januar in der Europahalle. Am 6. Februar ist bereits Aschermittwoch.