Per Anhalter auf der Autobahn

Trier · Sommerzeit - Ferienzeit: Da ist es normal, dass auf der Autobahn einiges los ist. Dass sich ein 42-Jähriger zu Fuß die Autobahn A 602 entlang bewegte, versetzte die Polizei aber doch in Erstaunen.

Besonders riskant wurde die Wanderschaft mit Trolley-Koffer, da die Autobahn in diesem Bereich nicht über einen Seitenstreifen verfügt.

Nachdem sich mehrere Verkehrsteilnehmer bei der Polizei gemeldet haben, wurde der Mann schließlich von einer Funkstreife an einer Nothaltebucht angehalten.

Er erklärte, sich der besonderen Gefahr nicht bewusst gewesen zu sein: Er habe sein Glück als Anhalter versuchen wollen. Der Mann verließ die Autobahn schließlich und begab sich auf eine unmittelbar parallel verlaufende Landstraße.